2. Natura-2000-Stationen

Thüringer Gesetz zur Neuordnung des Naturschutzrechts

Entwurf vom 05. Dezember 2018
Eingebracht durch Landesregierung
Federführender Ausschuss Ausschuss für Umwelt, Energie und Naturschutz
2
Die Diskussion ist seit dem 13.02.2019 abgeschlossen

Zurzeit befindet sich der Gesetzentwurf der Landesregierung zum Thüringer Gesetz zur Neuordnung des Naturschutzrechts vom 5. Dezember 2018 in der parlamentarischen Diskussion. Nachfolgend finden Sie die einzelnen Fragestellungen, mit denen sich auch der Ausschuss für Umwelt, Energie und Naturschutz derzeit befasst. Sie können Ihre Meinung zu den Fragen abgeben. Mit Ihren Beiträgen, Ihren Erläuterungen oder Ihrer Kritik können Sie Einfluss auf die Arbeit des Ausschusses für Umwelt, Energie und Naturschutz nehmen.

Diskutieren Sie mit!

2. Natura-2000-Stationen

Natura 2000 ist ein grenzüberschreitendes Schutzgebietsnetz in der Europäischen Union, welches aus den Gebieten der Fauna-Flora-Habitatrichtlinie und der Vogelschutzrichtlinie besteht. In den Jahren 2016 und 2017 wurden in Thüringen 11 Natura-2000-Stationen eingerichtet, die als gemeinnützige Einrichtungen die Schutzgebiete vor Ort betreuen, verschiedene Projekte initiieren und Öffentlichkeitsarbeit betreiben. Dazu arbeiten die Stationen mit der Verwaltung, den betroffenen Landnutzern sowie den Naturschutzverbänden und -vereinen zusammen. Diese Stationen sollen nun in § 16 des Entwurfs des Thüringer Naturschutzgesetzes aufgenommen werden.

Wie beurteilen Sie die Aufnahme einer gesetzlichen Regelung der Natura-2000-Stationen in dem vorliegenden Gesetzentwurf?

Kommentare

23. Januar 2019 RuCu

Diese Regelung halte ich für…

Diese Regelung halte ich für richtig.

30. Dezember 2018 FMH

Grundsätzlich positiv. Es…

Grundsätzlich positiv. Es sollte allerdings nicht an solchen Lächerlichkeiten, wie unlängst am Possen Scheitern. Laut Pressemitteilung wurde vom Possenpächter die Räumlichkeit hergerichtet (Wlan-Anschluß, Renovierung, Sanitär etc.), die Errichtung der Station scheiterte aber an den geforderten 700,- € Monatsmiete. Man mag unterschiedlicher Ansicht sein, ob die geforderte Summe zu hoch oder zu niedrig sei. Lösbar sollte so ein "Problemchen" jedoch sein.